Das Leben hat dem Menschen alles mitgegeben,
was er für seine Erden-Reise braucht.
Damit wir uns daran erinnern,
zwingt es uns, selbst ins Innerste zu gehen;
denn nur dort finden wir seinen "Weg-Weiser".
Den Weisen, der den Weg kennt,
den Weisen, der ich selber bin.
Marielu Lörler 

Fastenwochen

Was möchte ich loslassen? Wie finde ich in die Balance?

Das Fasten hilft uns, die Übergänge vom Winter in den Frühling oder vom Herbst in den Winter leichter zu durchleben, als eine Zeit der körperlichen und seelisch-geistigen Reinigung. Körperlich beginnen wir mit einem umfassenden Entgiftungsprogramm, sodass alle Gifte und Schlackenstoffe aus dem Verdauungstrakt ausgeschieden werden. Dadurch fällt es uns leichter, uns auf das Fasten einzustellen. Wir verzichten auf unsere feste Nahrung und nehmen biologische Säfte und Tees zu uns. Der Körper merkt, dass er ab sofort auf seine Reserven zurückgreifen muss, und hört gleichzeitig auf, Verdauungssäfte zu produzieren. So verlieren wir nicht nur überflüssige Pfunde, sondern fühlen uns auch klarer und leichter. Innerlich kommen wir zur Ruhe und nehmen Kontakt zu unserem inneren Raum der Stille auf. Körper, Geist und Seele finden ihr Gleichgewicht. Die Kraft der Natur, das gemeinsame Erleben und der Austausch in der Gruppe sowie unsere langjährige Fasten-Erfahrung und Fastenbegleitung unterstützen dich dabei.

Unterbringung:
Jede(r) Teilnehmer(in) schläft in einem Einzelzimmer, Paare in einem Doppelzimmer, großes Badezimmer auf der Etage für max. 3 Personen.


Fasten nach Dr. Buchinger

Vorbereitung & Ablauf

Zum Vorbereiten empfehlen wir dir, vorher mit einigen Entlastungstagen, (mindestens 3 Tage) das Fasten einzuläuten. In diesen Tagen solltest du auf Fleisch, Weißmehlprodukte, Kaffee, Zucker und Alkohol verzichten.

Zum Fastenbeginn werden wir das Glaubersalz zur Darmreinigung trinken und mit dem Fasten beginnen. Mit Einläufen signalisieren wir unserem Körper, dass er ab sofort auf seine Reserven zurückgreifen muss. Während der Fastenwoche trinken wir Kräutertees, viel Wasser, Obst- und Gemüsesäfte und essen mittags eine Gemüsebrühe.

Das Fastenbrechen, nach 5 Tagen fasten, werden wir gemeinsam mit einem Bratapfel frühstücken (wer möchte kann auch länger fasten) und ganz bewusst wieder die feste Nahrung zu uns nehmen. Der Kostaufbau ist ein wesentlicher Bestandteil der Fastenwoche. Er braucht ebenso viel Aufmerksamkeit, Zeit und Ruhe wie das Fasten selbst. Es geht darum, direkt neue Ess- und Trinkgewohnheiten zu festigen.

Wir freuen uns ganz besonders auf eine gemeinsame Zeit der Reinigung und des Innehaltens mit euch. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wertvoll diese Zeit ist.

Was dich erwartet:

  • in der Natur sein
  • tägl. Yoga
  • liebevolle Begleitung
  • Wanderungen ca. 10Km
  • schöne Musik
  • Stille und Entspannung
  • Zeit mit sich alleine
  • Teezeremonie
  • versch. Meditationen
  • Filmabend
  • Befindlichkeitssrunden
  • Rituale
  • Saunabesuch Vorort

Termine Fasten nach Buchinger 2018 :

20. - 26. Oktober
10. - 16. November  (eine Woche in Stille)   

Termine Fasten nach Buchinger 2019 :
19. - 25. Januar
17. - 23. Februar
02. - 08. März
13. - 19. April
12. - 18. Oktober
01. - 07. November   (eine Woche in Stille)   

 

Beginn:  Sa. 14.00  Ende: Fr. ca. 12.00 Uhr
Leitung: Maya & Andreas Sack 
Kosten:  Einzelzimmer: 460,- €
              Doppelzimmer: 420,- €
              (Max. 10 Teilehmer(innen)


Basenfasten

Vorbereitung & Ablauf

Basenfasten dient, wie auch das Heilfasten, in erster Linie der körperlichen und seelischen Reinigung sowie der Wiederherstellung der Lebenskräfte. Beim Basenfasten werden alle Säurebildner in der Nahrung für einen bestimmten Zeitraum weggelassen. Gemüse, Früchte, Kartoffeln und frische Kräuter sind "die wunderbaren Vier". Sie sind basisch und tragen wesentlich zur Regulierung des Säure-Basen-Haushalts bei.

Diese Woche ist eine wunderbare Gelegenheit alte Essgewohnheiten zu überprüfen und Veränderungen einzuladen, die unser Leben kraftvoller und leichter machen. Die Mahlzeiten werden mit frisch geerntetem und biologisch angebautem Gemüse aus dem eigenen Garten lecker zubereitet. Um die Achtsamkeit zu schulen und den Geschmack der Nahrung ganz wahrzunehmen, essen wir die ersten 10 Minuten in Stille.

Was dich erwartet:

  • in der Natur sein
  • achtsames und leckeres Essen
  • Informationen über den Säure-Basenhaushalt
  • liebevolle Begleitung
  • tägl. Yoga
  • Wanderungen ca. 10Km
  • Stille
  • Zeit mit sich alleine
  • Teezeremonie
  • versch. Meditationen
  • Entspannung
  • Lagerfeuer
  • baden im Schwimmteich
  • Befindlichkeitsrunden
  • Rituale
  • Saunabesuch Vorort

Termine Basenfasten 2019:

20. - 26. Juli
17. - 23. August

Beginn:  Sa. 15.00  Ende: Fr. ca. 12.00 Uhr
Leitung: Maya & Anderas Sack

Kosten bei Übernachtung im: 
Einzelzimmer: 565,- € 
Ferienwohnung für 2 Pers.: 1050,- €
Zweibettzimmer: 525,- € / Pers.
(Max. 10 Teilehmer(innen)

IFGUS - Institut für Geomantie und Schamanismus

Maya & Andreas Sack
Gerardsbroich 49
B-4851 Gemmenich
Tel. 0032 / 87 78 84 78
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FACEBOOK

Auf unserer Facebookseite Freundschaft mit der Erde erfahrt Ihr Neues. Schaut mal vorbei.

© 2018 IFGUS  - Design with ♥ by formconcept

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen